Das Berliner Studio Dinnebier+Blieske begreift Licht als integralen Bestandteil der Architektur. Dementsprechend möchte das Team aus Architekten und Industriedesignern verschiedener Fachrichtungen Lichtplanung als Fachdisziplin der Architektur verstanden wissen. Diese Haltung wird durch die Erkenntnis bekräftigt, dass die bewusste Einbeziehung von Licht als architektonisches Gestaltungsmittel, neben einer umfassenden Kenntnis über die Wirkung des Lichts, vor allem ein gutes Verständnis der Architektur erfordert. Licht darf dabei nie zum Selbstzweck werden. Es dient viel mehr der Architektur, macht diese sichtbar und erfahrbar. 

 

Als Resultat der engen entwurflichen Zusammenarbeit mit den Architekten entstehen oft Lösungen, die die Architektur gestalterisch bereichern.

 

© studio dinnebier  | Impressum